Bis auf weiteres wurden alle Veranstaltungen des Kulturforum Buchrain abgesagt.


Lesung Blanca Imboden

Über 80 Zuhörer*innen fanden den Weg in die Bibliothek Buchrain für die Lesung mit Blanca Imboden. Die Autorin erzählte humorvoll, spannend und kurzweilig aus ihrem Leben und Schaffen. Ihren neuesten Roman erwarten jetzt alle mit Neugier. Der Abend liessen die Teilnehmenden bei einem abwechslungsreichen Apéro ausklingen.


Ausstellung "Der Mensch, in Bild und Bronze" mit Lisbeth Isenegger

Nachdem die Bilder und Bronzen im Raum ihren Platz gefunden haben, begrüsste Lisbeth Isenegger "Lisen" die Gäste der Vernissage. Sie verriet uns, dass sie für ihre Gemälde und Bronzen ihre Inspiration in der Natur und ihrem Alltag nimmt. Bei einem Glas Wein und Häppchen tauschten sich die Besucher*innen zu den Werken aus.

Über den drei Ausstellungswochenenden kamen soviele Buchrainer*innen und  Auswärtigen in den Wüest Chäller wie selten, bewunderten die eindrucksvollen Werke und unterhielten sich mit der Künstlerin über ihr Schaffen.

Was sagten die Besucher*innen zur Ausstellung

"Kunst, die ins Herz geht! + berührt", "Die Objekte kommen im Raum wunderbar zur Geltung: spezieller Effekt: der Schattenwurf. Der Mix von Bild und Bronze ist grossartig", "Eine der schönsten Ausstellungen im Wüestkeller, die ich je gesehen habe. Ich bin begeistert!".


Vorstellung von "WIR REDEN MIT"

Eine 7. Klasse im Hinterleisibach besuchten Katharina und Sandra. Sie präsentierten ihnen das partizipative Projekt und liessen die Schüler*innen die Frage "Was ist aus eurer Sicht Kultur" bearbeiten. Wie breit Kultur ist, wird sichtbar. Im Workshop am 13. April haben Jugendliche die Möglichkeit ihre Wünsche an Kulturprojekte einzubringen und partizipativ zu entscheiden, welche Ideen weiterverfolgt werden sollen.


Kulturforum Buchrain auf Instagram folgen

Wir wünschen uns eine stärkere Partizipation von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Kulturforum Buchrain. Neben unserem Projekt "WIR REDEN MIT", mit dem ersten Workshop am 13. April 2019, möchten wir Jugendliche den Zugang zum Kulturforum Buchrain und seine Angebote erleichtern. Dafür sind wir jetzt neu auf Instagram. Mit ersten Followern.


Weindegustation "Brunner Weinmanufaktur, Hitzkirch"

Weingeniesser*innen aus dem Kulturforum Buchrain und Gäste trafen sich im Wüest Chäller. Sie wollten sich die auserlesenen Weine, die Mathias Brunner von der Brunner Weinmanufaktur aus Hitzkirch für sie mitgebracht hatte, nicht entgehen lassen. Im Sommer 2018 hatte der Kanton zum ersten Mal den Wettbewerb "Luzerner Wein des Jahres" lanciert. Der SauvignonPinot 2017 und der MalbecPinot 2017 der Weinmanufaktur Brunner wurden prämiert. Es versprach einen Abend voller Genuss zu werden.

Junger trüber Weisswein, Secco, Weissweine und Rotweine aus einzelnen Rebsorten oder gekonnt gemischt begeisterten die Teilnehmenden. Mathias Brunner's Leidenschaft für seine Weine und ihre Herstellung sprang auf alle rüber.

Einen Abend, den es zu wiederholen gilt!


Eindrücke aus der Mitgliederversammlung 2019

Zum Start der Mitgliederversammlung erhielten wir bei einer Führung durch die Räume der Archäologie des Kantons Luzern einen Einblick in die wertvolle, akribische Arbeit geleistet wird, um frühere Kulturen aufzuzeigen und für die Nachwelt zu bewahren.

Danach gingen wir ins Restaurant Maihöfli für den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung und einen gemütlichen Abend.


Jugendliche gestalten Kultur

 

Wir suchen 5 bis 10 Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren, die gerne mit uns Kultur gestalten möchten. Nimm mit uns Kontakt  auf!

Details unter "WIR REDEN MIT!"


Kulturinteressiert? Und Zeit zur Verfügung!

Das Kulturforum Buchrain bietet seit über 30 Jahren ein breites kulturelles Programm. In Zukunft möchten wir auch Jugendliche für Kultur begeistern und attraktive Veranstaltungen für verschiedene Generationen anbieten. Um dies zu realisieren, brauchen wir Sie als Freiwillige oder Ehrenamtliche, altersunabhängig.

Sie dürfen zwischen vielfältigen Tätigkeiten aussuchen, z.B. die Vorbereitungen von Apéros oder Protokolle schreiben oder Veranstaltungen planen, umsetzen oder begleiten.

 

Sind Sie interessiert, melden Sie sich bei uns!